Urlaub mit Hund in Bayern

Bayern mit Hund

Wissenswertes über Urlaub mit Hund in Bayern

Der Freistaat Bayern ist im Südosten Deutschlands zu finden. Das mit etwa 70.500 Quadratkilometern flächenmäßig größte Bundesland des Landes kann stolze 12,7 Millionen Einwohner sein Eigen nennen. Bayern grenzt im Osten an Tschechien, im Südosten und Süden an Österreich sowie im Südwesten über den Bodensee sogar an die Schweiz. Zudem haben die deutschen Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Thüringen und Sachsen direkten Kontakt zu Bayern. Das südlichste Bundesland der Republik Deutschland verzaubert alljährlich unzählige Touristen mit Hund sowohl durch seine Landschaft als auch kulturellen Sehenswürdigkeiten in den Städten, wie etwa der Landeshauptstadt München.

Beliebte Reiseregionen in Bayern mit Hund

Das Bundesland Bayern gestaltet sich weitgehend hügelig bis bergig. Im äußersten Süden hat Bayern Anteil am Hochgebirge der Ostalpen und ist damit das einzige deutsche Bundesland, welches Anteil an den Alpen besitzt. Zudem findet man in Bayern das bis zur Donau reichende flache Alpenvorland inklusive der Schotterebene. Nördlich der Donau gelegen prägen Mittelgebirge wie beispielsweise das Fichtelgebirge oder die Schichtstufen der Schwäbischen und Fränkischen Alb das Bild Bayerns. Kletterer und Wanderer mit Hund sowie Naturliebhaber kommen in Bayern ebenso auf ihre Kosten, wie Städtetouristen. Während letztere von München, Nürnberg, Regensburg oder Würzburg angezogen werden, finden Naturliebhaber im Nationalpark Bayerischer Wald, im Biosphärenreservat Rhön oder im Nationalpark Berchtesgaden wahre Erholung.

Sehenswürdigkeiten in Bayern mit Hund

Zu den wohl beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayern gehört das Schloss Neuschwanstein. Das Märchenschloss König Ludwigs II. zieht jährlich über 1,3 Millionen Besucher an. Das ganzjährig für Besucher geöffnete Bauwerk verzaubert mit romantischer Architektur in malerischer Umgebung. Nicht weniger sehenswert ist die Stadt Bad Tölz in der zauberhaften Voralpenlandschaft. Schlendere bei einem Urlaub mit Hund durch die historische Marktstraße mit ihren stolzen Bürgerhäusern. Wer in Bayern einen Teil des UNESCO-Weltkulturerbes besichtigen möchte, der sollte sich die Würzburger Residenz einmal ansehen. Der Schlossbau des Barocks überzeugt mit seiner prächtigen Innenausstattung, der eigenen Hofkirche und dem unvergleichlichen Hofgarten.

Interessante Ausflugsziele für den Urlaub mit Hund in Bayern

Die Bavaria Filmstadt im Süden von München gilt als eines der größten Filmstudios in Europa. Lass Dich mit Deinem Hund während eines Rundgangs durch die Kulissen des pulsierenden Medienstandorts führen. Hunde sind hier herzlich willkommen, sollten jedoch an der Leine geführt werden. Auch ein Besuch im Tierpark Hellabrunn mit Hund kann sich durchaus lohnen. Die Tierpark ist Hunden der Zutritt erlaubt, in den Tierhäusern dürfen die Vierbeiner jedoch nicht.