Saarland mit Hund

Saarland mit HundWissenswertes über Urlaub mit Hund im Saarland

Im Südwesten von Deutschland befindet sich das Saarland. Das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands grenzt im Norden und Osten an Rheinland-Pfalz, im Süden an die französische Region Lothringen sowie im Westen an das Land Luxemburg. Was viele Touristen mit Hund nicht wissen: In dem nur 2.500 Quadratkilometer großen Land können Besucher sich auf architektonische, kulturelle und landschaftliche Besonderheiten freuen. Ein Unesco-Weltkulturerbe, ausgeprägte Industriekultur, Kirchen und Abteien sowie interessante Museen und Galerien. Das Saarland hält für jeden Touristen mit Hund eine Überraschung bereit.

Beliebte Reiseregionen im Saarland mit Hund

Das Saarland erstreckt sich von Teilen des Hunsrücks mit dem Schwarzwälder Hochwald über das Lothringische Schichtuferland bis hin zum Saar-Nahe-Bergland. Im Ballungsraum Saarbrücken finden Touristen mit Hund die Orte Völklingen und Landeshauptstadt Saarbrücken. Nirgendwo erfährt man mehr über die Kultur und Geschichte des Saarlandes als in Saarbrücken. Die Basilika St. Johann, das Saarbrücker Schloss oder das Rathaus am Schlossplatz sind wahre Touristenmagneten. Ebenso beliebt ist das Gebiet des Naturparks Saar-Hunsrück. Auf etwa 100 Quadratkilometer liegen einladende Ortschaften wie Kell am See, Saarburg oder Herrstein. Zu den sehenswerten Erhebungen des Naturparks gehören der Erbeskopf im Schwarzwälder Hochwald oder der Kahlheid im Idarwald, die man bei einem Spaziergang mit Hund besichtigen sollte.

Sehenswürdigkeiten im Saarland mit Hund

Nördlich von Saarbrücken befindet sich das stadtnahe Buchenwaldschutzgebiet Saar-Urwald. Entdecke eine einzigartige Natur in Deutschland hier gemeinsam mit Deinem Hund. Wer sich mehr für die Fauna interessiert, den heißt der Zoo Saarbrücken herzlich willkommen. Über 1.000 Tiere aus rund 150 Arten warten hier auf Deinen Besuch. Hunde dürfen an der Leine im Park mitgeführt werden. Ebenso sehenswert ist der Zoo Neunkirchen oder der Naturwildpark Freisen, indem Du Tiere hautnah erleben kannst. Denn hier wird auf Zäune und Gitter größtenteils verzichtet. Wer eine Städtetour machen möchte, der sollte sich die Stadt Merzig, Sankt Wedel oder Saarbrücken einmal genauer ansehen.

Interessante Ausflugsziele für einen Urlaub mit Hund im Saarland

Ein Highlight im Saarland ist der Wolfspark Werner Freund in Merzig. Hier kannst Du gemeinsam mit Deinem Hund bis zu zwanzig Wölfe in freier Wildbahn erleben. Der Eintritt in den Park ist kostenfrei und Hunde sind herzlich willkommen, solange sie an der kurzen Leine geführt werden. Hunde dürfen allerdings das Wolfsgehege nicht betreten.