Home » Urlaubsziele » Europa » Urlaub mit Hund in Deutschland » Sachsen-Anhalt mit Hund
Urlaub mit Hund in Sachsen Anhalt

Sachsen-Anhalt mit Hund

Wissenswertes über Urlaub mit Hund in Sachsen-Anhalt

Das Bundesland Sachsen-Anhalt liegt im Osten von Deutschland und grenzt an die Bundesländer Sachsen im Südosten, Thüringen im Südwesten, Niedersachsen im Nordwesten und Brandenburg im Nordosten. Während der nördliche Teil des Landes weitgehend flach ist, gestaltet sich die Landschaft im Süden recht hügelig. Im Westen von Sachsen-Anhalt finden Touristen mit Hund die Mittelgebirgslandschaft des Harz. Ebenso sehenswert in Sachsen-Anhalt ist die Elbe, welche die Landschaft über weite Teile prägt und durch die Landeshauptstadt Magdeburg fließt.

Beliebte Reiseregionen in Sachsen-Anhalt mit Hund

Sachsen-Anhalt gilt als jenes deutsche Bundesland, das über die meisten UNESCO-Welterbestätten in Deutschland verfügt. Die Luthergedenkstätten in Eisleben und Wittenberg, das Bauhaus, die Altstadt von Quedlinburg, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich sowie zahlreiche Schlösser-, Burgen- und Kirchenbauten ziehen Besucher aus aller Welt in ihren Bann. Zu den beliebtesten Regionen in Sachsen-Anhalt für die Reise mit Hund gelten die Altmark mit ihren alten Hansestädten Salzwedel, Stendal oder Tangermünde sowie das Gebiet um den Harz. Wandere mit dem Hund den höchsten Berg des Landes, den Brocken, hinauf oder tauche in die Kultur der Städte Halberstadt und Wernigerode ein. Hier findet man auch die Stadt Quedlinburg, die mit ihren unzähligen Fachwerkhäusern zum Weltkulturerbe gehört.

Sehenswürdigkeiten in Sachsen-Anhalt mit Hund

Touristischer Anziehungspunkt in Sachsen-Anhalt ist die Straße der Romantik, die entlang zahlreicher Bauwerke im romanischen Stil führt. Neben dem Dom von Magdeburg führt sie auch durch Halberstadt oder Naumburg. Besuche mit Deinem Hund auch die Landeshauptstadt Magdeburg, die neben der Grünen Zitadelle, etwa die städtische Festung oder das Kulturhistorische Museum beherbergt. Mindestens genauso sehenswert ist die Lutherstadt Wittenberg, die mit ihrer Schlosskirche, dem städtischen Schloss oder dem Rathaus bezaubert. Weiterhin sind die Städte Bernburg, Eisleben oder Naumburg durchaus einen Besuch wert.

Interessante Ausflugsziele für einen Urlaub mit Hund in Sachsen Anhalt

Für einen Ausflug mit Hund in Sachsen Anhalt eignet sich der Zoo Aschersleben. In dem hügeligen Waldpark im Südwesten von Aschersleben leben heimische Arten neben zahlreichen Exoten. Besonders interessant ist die etwa 500 Quadratmeter große Sumpflandschaft für Jaguare. Hunde sollten in diesem Zoo an der Leine gehalten werden, dürfen allerdings nicht mit in die Tierhäuser genommen werden. Und auch der Zoologische Garten in Halle heißt Hunde herzlich willkommen. Direkt auf dem Reilsberg wurde der Zoo mit etwa 1.700 Tieren zum landschaftlich schönsten Zoo Deutschlands gewählt. Vor allem das denkmalgeschützte Raubtierhaus erwartet die Besucher mit interessanten Einblicken in das Leben der Raubtiere. Hunde dürfen hier sogar mit in die Tierhäuser und den Biergarten.